header_ueber_uns

Unser Team

Wir sind ein junges Team, welches aus TechnikerInnen, MedizinerInnen und WissenschaftlerInnen besteht. Im Umfeld eines universitären Forschungsinkubators betreuen wir telemedizinische Projekte und Diplomarbeiten. Seit 1995 beschäftigen wir uns mit elektronischem Versand und der Bearbeitung und Interpretation von medizinischen Befunden / Röntgenbildern.

pabinger

Priv.-Doz. Dr. Christof Pabinger
Gründer, med. Leiter

Gerhard_Ertl

Mag. Gerhard Ertl
Finanzen

Samuel Dollnig

Samuel Dollnig
Studentischer Mitarbeiter

Mustermann

Tamara Sommer
Back Office

Mustermann

Klaudija Drlje
Back Office

Leitbild

Kommunikation von morgen für die medizinischen Probleme von heute.

+ Nachhaltig
+ Kosteneffizient
+ Qualitativ hochwertig

Wir helfen Ihnen dabei, die beste telemedizinische Lösung für Ihren Fachbereich zu finden, damit Ihre Leistungen nachhaltiger, kosteneffizienter und qualitativ hochwertiger werden.

 

Dienstleistungen

Das Ziel von xMEDx ist es, die Telemedizin nach Österreich zu bringen. Hierfür betreiben wir Forschung an der Medizinischen Universität Innsbruck, beraten Gesundheitsunternehmen zum Einsatz telemedizinischer Anwendungen und unterstützen diese beim Betrieb unserer maßgeschneiderten Lösungen für alle medizinischen Fachbereiche.

Wissenschaftlicher Hintergrund

Wir beschäftigen uns seit 1991 mit Qualitätsverbesserung und Qualitätsmessung in der Medizin:

# Durch die Einführung der verpflichtenden Hüftsonografie im Jahr 1991 in Österreich, Deutschland, Tschechien und der Schweiz können wir tausenden Menschen jährlich Operationen ersparen.
# Durch das von uns mitentwickelte EU-Medizinproduktegesetz (MEDDEF 2.7.1 v.4) wird die Qualität der Prothesen / Herzschrittmacher  / Stents / etc…  EU weit verbessert. Das bedeutet in der Orthopädie  eine direkte Verbesserung für Operationen bei über 3 Millionen Patienten jährlich. Schätzungsweise können durch unsere Forschungen 150.000 Operationen jährlich eingespart werden.
# Wenn trotzdem eine Operation nötig ist, können wir z.B. die Lebensdauer einer Hüftprothese frühzeitig prognostizieren.
# Wir vergleichen Untersuchungsmethoden und Behandlungsmethoden.
# Wir publizieren laufend die nachhaltigste Therapieempfehlung in den weltweit besten Journalen.
# Wir erforschen seltene Stoffwechselerkrankungen und stellen unsere Ergebnisse den ÄrztInnen und PatientInnen zur Verfügung.
# Wir haben über 1000 PUBLIKATIONEN in international gelisteten medizinischen Fachzeitschriften

Die hier aufgeführten Experten forschen und beraten xMEDx unentgeltlich und haben keine diesbezüglichen Interessenskonflikte. Denn nur durch unabhängige Forschung kann die Medizin für die PatientInnen maßgeschneiderte und optimale Lösungen anbieten.

reinhard_graf

Ao. Univ.-Prof. Prof. h.c. Prim. Dr. med. Reinhard Graf

Professor für Orthopädische Chirurgie Meduni Graz / Österreich
Spezialist und Erfinder der Neugeborenen Hüft Sonografie

karl_peter_pfeiffer

O. Univ.-Prof. DI Dr. techn. Karl Pfeiffer

Rektor University of Applied Sciences FH Joanneum

erich_sorantin

Ao. Univ.-Prof. Dr. med. univ. Erich Sorantin

3. stv. Klinikvorstand Medizinische Universität Graz
Forschungseinheit für digitale Information und Bildverarbeitung

prof_maurer

Univ.-Prof. Dr. tech. Dr. hc. mult. Hermann Maurer

Seit 1978 ordentlicher Professor für Informatik an der TU Graz
Gastprofessuren in Dallas, Karlsruhe, Brasilia, Waterloo, Calgary

Martin Krismer

Univ.-Prof. Dr. med. univ. Martin Krismer

Vorstand der Univ.-Klinik für Orthopädie Medizinische Universität Innsbruck
Spezialist für Minimalinvasive Gelenksprothetik

Dietmar Öfner-Velano

Univ.-Prof. Dr. Dietmar Öfner-Velano, MAS, MSc, F.A.C.S.

Vorstand der Univ.-Klinik für Visceral-, Transplantations- und Thoraxchirurgie und
Leiter der chirurgischen Lehre an der Medizinischen Universität Innsbruck

silkeheidenbauer

Silke Heidenbauer, MSc.
Projektmanagement

cupak

Daniel Cupak
Founding Member

rene-detter-foto.256x256

Mag. René Detter
Marketing

pedram_afschar-2

OA Dr. Pedram Afschar

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Präsident Österreichische Gesellschaft für Tageschirurgie (OEGTC)

arco

Dr. Gunther Arco

Facharzt für Chirurgie
Spezialist für Ästhetische Chirurgie
Ärztlicher Leiter Grazer Klink für Ästhetische Chirurgie

heil

Dr. med. Peter Maximilian Heil

Facharzt für Haut- u. Geschlechtskrankheiten

kubik

Prim. Dr. Wolfgang Kubik

Facharzt für Neurologie
Arzt für Allgemeinmedizin

Krestan

Priv.-Doz. Dr. Christian R. Krestan

Bereichsleitender Oberarzt Universitätsklinik für Radiologie und Nuklearmedizin
Medizinische Universität Wien
Facharzt für Radiologie

Sieghart

Assoz.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Wolfgang Sieghart

Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie/Hepatologie

martin_steiner

Dr. Martin Steiner

Arzt für Allgemeinmedizin
ÖAK-Diplom für Manuelle Medizin

WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERINNEN / DIPLOMANDINNEN

cand.med. Georg Singer
cand.med. Nicole Portner
cand.med. Karoline Leitner
Stefanie Kowald
Dr. Alexander Kubicek
Dr. Georg Hauer
DI (FH) Dzanan Mlivo
Blerta Bytyqi, Bsc
Dipl.PT Martina Hackenauer, MPH
Mariella Rappold, Msc
Dr. Christoph Stiehsen

PREISE und FÖRDERUNGEN

2016 Ideen!Zünden SFG, Min.f.Wiss+Forschg.
2015
Ideen!Reich SFG, Min.f.Wiss+Forschg.
2014 Finalisten Gründerpreises Sciencepark Graz
2014 Geistes!Blitz SFG, Min.f.Wiss+Forschg.
2014 Sciencepark von FWF, AWS, SFG, Min.f.Wiss+Forschg.
1998 Harvard Business School, Kellog Graduate School of Management, Northwestern University, Massachusetts/USA, Privater MMBA für McKinsey & Company

sustsol

Ihr verläßlicher Partner für digitale Bildübermittlung von > 400.000 Patienten und > 1500 Ärzten.

logo_science_park_graz_52

Im akademischen Gründerzentrum Science Park Graz erhalten Sie die notwendige Unterstützung, um aus Ihrer Idee ein erfolgreiches Unternehmen zu machen.

european_athroplasty_register_52

Das European ArthroplastyRegisterEAR ist ein EFORT-Projekt, der in Österreich sitzenden wissenschaftlichen Non-Profit-Organisation EFORT-EAR.

meduni_ibk

Mit WIntersemester 2015/2016 startet Dr.Pabinger die Telemedizinvorlesung auf der Orthopädie und Chirurgie

whocc_52

Aufgabe ist es die WHO durch Informationen über Länder, Gesundheitssysteme und politische Entwicklungen in der vergleichenden Gesundheitssystemforschung zu unterstützen.